ICT-Berater Baeriswyl Tschanz & Partner erweitert Geschäftsleitung

ICT-Berater Baeriswyl Tschanz & Partner erweitert Geschäftsleitung

(Quelle: Baeriswyl Tschanz & Partner)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. September 2019 - Das Berner ICT-Beratungshaus Baeriswyl Tschanz & Partner ergänzt seine Geschäftsleitung mit Daniel Kocher (Bild) und Ronny Beck.
Das Berner ICT-Beratungsunternehmen Baeriswyl Tschanz & Partner erweitert per 1. Oktober seine Geschäftsleitung mit zwei neuen Mitgliedern. Die Vergrösserung der Geschäftsleitung von vier auf neu sechs Mitglieder wird in einer Mitteilung damit begründet, dass man sich damit auf das wachsende Geschäft und den Markt ausrichten wolle.

So stehen ab Oktober neu auch Ronny Beck und Daniel Kocher an der Spitze des Unternehmens. Ronny Beck ist seit 2012 für Baeriswyl Tschanz & Partner tätig, wo er als Senior Projektleiter anfing. Zuletzt amtete er seit Ende 2017 als Teamleiter und übernahm 2019 die Ausbildungsverantwortung im Projektmanagement innerhalb des gesamten Unternehmens.

Mit Daniel Kocher konnte man gemäss Mitteilung derweil einen ehemaligen Kadermitarbeiter der SBB, wo er unter anderem verantwortlich für die virtuellen Touchpoints wie SBB.ch und die Mobile App zeichnete, und CIO eines grossen Unternehmens gewinnen. Kocher soll das Thema Agilität innerhalb des Unternehmens stark fördern und weiterentwickeln.

Mitinhaber Marc Baeriswyl amtet derweil künftig ausschliesslich als CFO und HR-Leiter. Den Vorsitz der Geschäftsleitung bleibt beim zweiten Mitinhaber, Remo Tschanz. Die neue Geschäftsleitung ab 1. Oktober 2019 besteht aus dem Vorsitzenden Remo Tschanz (CEO), den bisherigen Mitgliedern, Marc Baeriswyl (CFO), Matthias Jauslin (Mitglied), Marcel Hostettler (Mitglied) und den beiden neu ernannten Mitgliedern Ronny Beck (Mitglied) und Daniel Kocher (Mitglied). (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Emch wird Verwaltungsratspräsident von Baeriswyl Tschanz & Partner
28. Juni 2017 - Baeriswyl Tschanz & Partner hat Bernhard Emch zum Verwaltungsratspräsident ernannt. Er tritt damit in die Fussstapfen von Michael Rindlisbacher, der aus eigenem Wunsch zurückgetreten ist.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER