Sage-Chef Tobias Ackermann: "Hatten Vertrauen verspielt"

Sage-Chef Tobias Ackermann: "Hatten Vertrauen verspielt"

(Quelle: Sage Schweiz)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Juni 2018 - Im Frühling hatte Sage Schweiz in einer Mitteilung angekündigt, stärker aufs Partnergeschäft zu fokussieren. Im Interview mit "Swiss IT Reseller" erläutert Country Manager Tobias Ackermann die Hintergründe.
Seit Anfang Jahr leitet Tobias Ackermann als Country Manager die Geschicke von Sage Schweiz und im April kündigte er an, künftig stärker aufs Partnergeschäft fokussieren zu wollen – ohne allerdings auf die Beweggründe einzugehen. Dies tat Ackermann dann in der Mai-Ausgabe von "Swiss IT Reseller", die Nicht-Abonnenten an dieser Stelle kostenlos als Probeabo bestellen können. Im Interview erklärte er, dass mit der neuen Aufstellung der Kunde stärker ins Zentrum rücken soll, und dass man klarer zwischen direktem und indirektem Geschäft trennen möchte. Dabei könne es durchaus sein, dass Kunden, die bislang direkt betreut wurden, künftig via Partner betreut werden.

Offenbar gab es auch gute Gründe für die Neuaufstellung, denn in Vergangenheit sei es zu Konflikten gekommen, bedingt durch eine zu wenig einheitliche Vertriebsmethodik. "Strukturell gab es sicherlich Nachholbedarf. Wir hatten durch die unscharfe Trennung von direkt/indirekt teilweise Vertrauen verspielt", erklärt Ackermann. Und weiter: "Wir haben unseren Partnern zugehört, und wir haben reagiert, indem wir unsere Strukturen angepasst, die Vertriebskonflikte adressiert und gelöst und die Geschäftsleitung neu ausgerichtet haben."

Das komplette Interview mit Tobias Ackermann kann auch online nachgelesen werden. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Sage: "Strukturell gab es Nachholbedarf"
12. Mai 2018 - Sage Schweiz trennt das indirekte klarer vom direkten Geschäft. Im Partnergeschäft wird zudem eine höhere Standardisierung im Verkaufsprozess und die Vernetzung der Partner angestrebt.
Sage: Tobias Ackermann löst Marc Ziegler als Schweizer Country Manager ab
8. Januar 2018 - Sage Schweiz hat einen neuen Country Manager: Auf Marc Ziegler, der per 1. Mai CEO der Auto Group wird, folgt der 37-jährige Tobias Ackermann (Bild).
Auf Qualität statt ­Quantität setzen
2. September 2017 - Sage konnte in den vergangenen Jahren auch bei schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen stets positive Zahlen aufweisen. Marc Ziegler, Chef von Sage Schweiz, erklärt die Strategie hinter dem Erfolg.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER