Avaya gibt Börsengang bekannt

Avaya gibt Börsengang bekannt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Januar 2018 - Avaya, Anbieter von Software und Services für Contact Center und Unified Communications, geht an die Börse. Das Unternehmen wird ab dem 17. Januar an der New York Stock Exchange gehandelt.
Avaya gibt Börsengang bekannt
(Quelle: Avaya)
Avaya startet an der New York Stock Exchange. Der Anbieter von Software für Contact Center und Unified Communications wird am 17. Januar die Glocke zum Handelsstart an der Börse läuten, so das Unternehmen. Gemäss der Mitteilung verfügt das Unternehmen über 300 Millionen US-Dollar Barvermögen, das in technische Innovationen und Wachstum investiert werden kann.

"Im Namen unseres gesamten Teams, unserer Kunden und Partner ist es mir eine Ehre, den ersten Handelstag an der NYSE mit der neuen Avaya zu begehen, die sich mehr denn je auf die digitale Transformation der Branche konzentrieren wird", so Jim Chirico, CEO und Präsident von Avaya. "Basierend auf der von Innovationen und Expertise geprägten Historie in der Bereitstellung global skalierbarer Lösungen, befindet sich Avaya nun an einem strategischen Knotenpunkt der Konnektivität – mit mehr als 130'000 Kunden an 220'000 Standorten weltweit, mehr als 90 Prozent der Fortune 100-Unternehmen und über 100 Millionen Anwendern."

Chirico führt fort: "Avaya ist zudem der größte Anbieter von Unified Communications- und Contact Center-Services in der Cloud. Dies bedeutet vielfältige Möglichkeiten für uns. So sind bislang nur etwa 10 Prozent unserer Contact Center-Kunden in die Cloud migriert. Wir freuen uns, unseren Kunden die Flexibilität, die offenen Architekturen und Bereitstellungsmöglichkeiten zu bieten, die sie brauchen, um Erwartungen zu übertreffen, sich dem Wettbewerb zu stellen und neue Technologien wie künstliche Intelligenz, Blockchain und IoT schnell zu nutzen."

Die NYSE wird das Läuten der Opening Bell um 9:30 Uhr (Eastern Time) auf ihrer Website streamen. Avaya wird ab dem 17. Januar unter dem US-Tickersymbol AVYA an der NYSE notiert sein. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Avaya beantragt Gläubigerschutz
20. Januar 2017 - Kommunikationsausrüster Avaya hat Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Allein im letzten Geschäftsquartal hat der Konzern einen Verlust von 505 Millionen Dollar eingefahren.
Alltron vertreibt neu Kommunikations-Lösungen von Avaya
11. Mai 2016 - Alltron ist neu Schweizer Distributionspartner von Avaya. Gemeinsam wollen die Unternehmen die Kommunikations-Lösungen des Herstellers im KMU-Umfeld positionieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER