MIT-Network-Mitbegründer Beat Ineichen geht in Pension

MIT-Network-Mitbegründer Beat Ineichen geht in Pension

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Januar 2018 - Beat Ineichen, Key Account Manager bei Achermann ICT-Services und Mitbegründer der ehemaligen MIT Network, ist auf Ende 2017 in Pension gegangen.
MIT-Network-Mitbegründer Beat Ineichen geht in Pension
(Quelle: Achermann ICT-Services )
Beat Ineichen (Bild), zuletzt Key Account Manager bei Achermann ICT-Services, hat per Ende 2017 seinen Ruhestand angetreten. Ineichen war Mitbegründer des Familienunternehmens MIT Network, das 2015 im Hinblick auf die anstehende Pensionierung an Achermann ICT-Services verkauft wurde.

Die letzten zweieinhalb Jahre nun wurde gemeinsam mit Achermann ICT-Services auf die Pensionierung hingearbeitet, wobei Ineichens Aufgaben auf verschiedene Personen aufgeteilt wurden. So übernimmt Rolf Borkowetz als Leiter Verkauf & Marketing die strategischen Aufgaben Ineichens, Account Manager Adrian Hermann die Kunden aus dem KMU-Bereich und Urs Marti (Key Account Manager) soll den öffentlichen Sektor betreuen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Achermann ICT-Services schluckt MIT Network vollends
2. Juni 2016 - Elf Monate war MIT Network aus Sempach eine Schwestergesellschaft von Achermann ICT-Services aus Kriens. Nun verleibt sich Achermann ICT-Services unter der Führung von Gregor Naef (Bild links) das Unternehmen vollends ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER