x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Nächstes Jahr: Hololens-Technologie für Windows-10-PCs

Nächstes Jahr: Hololens-Technologie für Windows-10-PCs

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. August 2016 - Mit einem Update will Microsoft Windows-10-Rechner 2017 bereit für Windows Holographic machen. Ausserdem arbeitet man an einer Spezifikation für Geräte die die Hololens-Technologie unterstützen.
Microsoft hat im Rahmen des Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco bekannt gegeben, dass man nächstes Jahr ein Update für Windows 10 veröffentlichen wird, das jeden Mainstream-PC zu einem Gerät machen soll, auf dem die sogenannte Windows Holographic Shell läuft, inklusive dazugehörigen Mixed-Reality- und Universal-Windows-Applikationen. Das heisst, man wird sich nicht mehr zwingend eine teure Hololens kaufen müssen, um in die Mixed-Reality-Welt der Remonder eintauchen zu können, sondern wird wie bei anderen aktuellen VR-Systemen auch eine Kombination aus PC und Datenbrille einsetzen können.

Gleichzeitig arbeitet Microsoft zusammen mit Intel an einer neuen Spezifikation für PCs und sogenannte Head Mounted Displays die das Windows-Holographic-Betriebssystem unterstützen, also "mixed reality ready" sind. Im Dezember will man im Rahmen der Windows Hardware Engineering Community (WinHEC) Konferenz mehr dazu verraten beziehungsweise sogar bereits eine erste Version der Spezifikation veröffentlichen. Das Ziel von Microsoft ist es, den Hardware-Partnern die Möglichkeit zu geben, eine breite Palette an Geräten für Consumer- sowie auch professionelle Kunden entwickeln zu können. (mv)



Weitere Artikel zum Thema

Windows 10 auf über 21 Prozent Marktanteil
4. August 2016 - Windows 10 hat im Juli einen Marktanteil von 21,13 Prozent erreicht. Im Vergleich zum Vormonat konnte das OS damit 2 Prozent zulegen.
Hololens kann (in Nordamerika) von Jedermann gekauft werden
4. August 2016 - Microsoft öffnet den Verkauf seiner AR-Brille Hololens. Konnten bislang nur Entwickler eine Brille beziehen, steht dies nun jedermann in den USA oder Kanada offen.
Microsoft stellt Holographic Computer vor
22. Januar 2015 - Mit der Hololens hat Microsoft eine Datenbrille präsentiert, welche Apps als dreidimensionale Hologramme widergeben kann. Die Brille basiert auf Windows 10 und kann sowohl mittels Sprachbefehl als auch per Geste gesteuert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER