Google launcht weiteren Investmentfonds
Quelle: Google

Google launcht weiteren Investmentfonds

Google will neu nicht nur Start-ups unterstützen, die sich noch in der Startphase befinden, sondern auch Unternehmen unter die Arme greifen, die die Wachstumsphase bereits erreicht haben.
21. Februar 2014

     

Google hat neben Google Ventures einen weiteren Investmentfonds, Google Capital, gelauncht. Während ersterer finanzielle Unterstützung für Start-ups bietet, die sich noch in der Startphase befinden, soll Google Capital Unternehmen fördern, die sich bereits in der Wachstumsphase befinden. Es gilt demnach, Unternehmen zu finden, die bereits über eine solide Basis verfügen und bereits sind, auf Expansionskurs zu gehen. Mit Surveymonkey, Lending Club und Renaissance Learning konnten bereits drei Unternehmen von den neuen Finanzierungsgeldern profitieren.


Gestützt wird Google Capital zudem von den Partnern David Lawee, Scott Tierney und Gene Frantz. Google erklärt zudem, dass man nicht bloss finanzielle Hilfestellung leisten will, sondern sich auch mit dem Know-how der eigenen Mitarbeitenden einbringen möchte.
(af)



Weitere Artikel zum Thema

Google kauft Slicklogin

17. Februar 2014 - Das israelische Start-up Slicklogin wechselt in den Besitz von Google. Wie viel Google für den Authentifizierungs-Spezialisten auf den Tisch gelegt hat, ist nicht bekannt.

Google kauft sich künstliche Intelligenz

27. Januar 2014 - Nach Nest Labs hat Google sich anscheinend bereits das nächste Unternehmen gegönnt und sich für 400 Millionen Dollar Deepmind einverleibt.

Google kauft französisches Start-up Flexycore

22. Oktober 2013 - Mit dem Ziel, die Performance von Android Apps zu optimieren und gleichzeitig den Stromverbrauch zu senken, hat sich Google den französischen Hersteller Flexycore einverleibt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER