Oracle wird Openstack-Sponsor

Oracle wird Openstack-Sponsor

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Dezember 2013 - Die Openstack Foundation hat mit Oracle einen neuen Sponsor gewonnen. Künftig sollen sich eine ganze Reihe von Systemen und Programmen in Openstack-Cloud-Architektur integriert werden.
Oracle wird Openstack-Sponsor
(Quelle: Openstack)
Oracle ist offizieller Sponsor der Openstack Foundation geworden. Wie das Softwarehaus mitteilt, will man Openstack fortan finanziell unterstützen, aber auch Openstack-Verwaltungskomponenten in eigene Produkte einbinden. Konkret genannt werden Solaris OS, Oracles Linux-Distribution, Oracle VM, Oracle Virtual Compute Alliance, Oracle IaaS, ZS3 Aciom sowie Storagetek.

Als Openstack-Sponsor ist Oracle in guter Gesellschaft: Zu den grössten Unterstützern gehören HP, IBM, Red Hat oder Dell. Als Unternehmenssponsor müssen mindestens 25'000 Dollar an die Openstack Foundation bezahlt werden, während ein Gold-Sponsor jährlich mindestens zwischen 50'000 und 200'000 Dollar bezahlen muss. Für eine Platin-Sponsorschaft fallen schliesslich 500'000 Dollar pro Jahr an; dazu müssen zwei Vollzeitstellen für die Openstack-Entwicklung zur Verfügung gestellt werden. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Oracle ehrt Schweizer Partner
1. November 2013 - Oracle hat im Rahmen der Oracle Partner Days in Lausanne die Swiss Partner Awards verliehen. Mit diesen werden Partner für ausserordentliche Leistungen geehrt.
Oracles Cloud-Partnerprogramm kommt gut an
25. September 2013 - Oracle zählt ein Jahr nach dem Start bereits 13'000 Partner mit einer Cloud-Spezialisierung. Ausserdem gibt das Unternehmen eine Erweiterung des Exastack-Programms bekannt.
Oracle steigert Umsatz um 2 Prozent, bleibt unter Erwartungen
20. September 2013 - Oracle hat im ersten Quartal seines Finanzjahres 2014 den Umsatz um 2 Prozent auf 8,37 Milliarden steigern können. Schwach war vor allem das Hardware-Business.
Red Hat lanciert Openstack-Partner-Netzwerk
16. April 2013 - Mit dem Openstack Cloud Infrastructure Partner Network hat Red Hat eine Initiative gestartet, um ein Ecosystem rund um die Openstack-Distribution und Cloud-Infrastruktur-Technologien aufzubauen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER