Zurich verlängert Zusammenarbeit mit CSC

Der Schweizer Versicherer Zurich Insurance Group hat seinen Vertrag mit dem IT-Dienstleister CSC verlängert. CSC wird sich unter anderem um die Wartung der Zurich-Applikationen kümmern.
14. September 2012

     

Der IT-Dienstleister hat seinen Service-Vertrag mit dem Schweizer Versicherer Zurich Insurance Group ausgeweitet. Die Kooperation betrifft die IT-Applikationsdienste von Zurich und ersetzt den bisherigen Vertrag vom Juli 2004. Die neue Vereinbarung beinhaltet Applikations-Wartung sowie Entwicklungsdienste in der Schweiz, in Kanada, Deutschland, Italien, Grossbritannien und den USA. Ausgelegt ist die Zusammenarbeit auf sieben Jahre, mit einer Verlängerungsoption von drei Jahren. Über das Volumen des aktuellen Vertrags schweigen sich die beiden Unternehmen aus. Die erste, 2004 abgeschlossene und auf sieben Jahre angelegte Vereinbarung wurde dazumal allerdings auf 1,3 Milliarden Dollar geschätzt (Swiss IT Reseller berichtete). Zur aktuellen Zusammenarbeit lässt CSC in der Mitteilung lediglich verlauten, dass der Vertrag "für einen der grössten Aufträge der gesamten Versicherungsbranche seiner Art" steht. (abr)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER