Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. September 2010 - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat mehr Geld als Apple-Chef Steve Jobs, wie das aktuelle Forbes-Ranking zeigt. Unangefochtener Leader ist nach wie vor Bill Gates.

Forbes hat eine aktuelle Liste der reichsten Amerikaner veröffentlicht. An der Spitze hat sich nichts getan, der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat mit geschätzten 54 Milliarden Dollar noch immer am meisten Geld von allen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Warren Buffet, CEO von Berkshire Hathaway, mit 45 Milliarden Dollar und Oracle-CEO Larry Ellison (27 Milliarden Dollar). Die Google-Gründer Larry Page und Sergy Brin erreichen den elften Platz mit einem Vermögen von je 11 Milliarden Dollar. Dell-CEO Michael Dell belegt mit 14 Milliarden Dollar den Platz 15. Auf Rang 16 liegt der aktuelle Microsoft-Chef Steve Ballmer mit 13,1 Milliarden Dollar. Mit einem Vermögen von 5,4 Milliarden Dollar ergattert sich Google-CEO Eric Schmidt Platz 48.


Neu eingestiegen in das Top-400-Ranking ist derweil Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Letztes Jahr noch aussen vor, schafft er es 2010 mit einem Vermögen von 6,9 Milliarden Dollar direkt auf Platz 35. Damit liegt Zuckerberg gar vor Apple-Chef Steve Jobs, der sich mit einem Vermögen von 6,1 Milliarden Dollar auf Rang 42 wiederfindet.

(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER