Google beendet auch Radio-Vermarktung

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Februar 2009 -
Nach dem Ausstieg aus dem Geschäft mit Zeitungsinseraten zieht sich Google nun auch aus der Vermarktung von Radiowerbung zurück. Der Geschäftszweig habe sich nicht so gut entwickelt wie erhofft, so Google. Rund 40 Angestellte müssen mit dem Verlust ihrer Stelle rechnen. Das Geschäft mit Fernsehwerbung will der Internetgigant hingegen aufrecht erhalten. (mag)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER