Apple: Brustio geht, Schmucki kommt

Apple: Brustio geht, Schmucki kommt

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juli 2006 -
Apple: Brustio geht, Schmucki kommt
An der Spitze der Schweizer Niederlassung von Apple kommt es zu einem Wechsel: Der bisherige Schweizer General Manager, Roger Brustio, geht und wird per 1. September durch Adrian Schmucki abgelöst. Dies berichtet die "Handelszeitung" in ihrer heutigen Ausgabe.

Über die Pläne von Brustio und die Gründe für seinen aufgrund der guten Geschäftsentwicklung doch überraschenden Abgang liess das Unternehmen nichts verlauten. Brustio war seit dem Frühjahr 2001 als General Manager für die Schweizer Niederlassung verantwortlich. Angefangen bei Apple hatte er bereits im Jahr 1995, zuerst als Manager Key Accounts, ab März 1999 übernahm er als Sales Manager die Large Accounts.

Der neue General Manager von Apple, Adrian Schmucki, ist ein bekanntes Gesicht in der Schweizer IT-Branche. Bis anhin war er bei Orange als Vice President Residential Customers sowie Geschäftsleitungsmitglied tätig. Davor und bis im Oktober 2002 leitete er die Schweizer Niederlassung des IT-Dienstleister Getronics. (map)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER