Endpoint Security von Check Point

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2008/04
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. März 2008 -
Check Points Endpoint Security zur Absicherung von PCs und Notebooks vereint Firewall, Network Access Control (NAC), Programmkontrolle, Antivirus- und Antispyware, Datenabsicherungsfunktionen und die Möglichkeit des Fernzugriffs über VPN in einer Lösung. Die Datenabsicherung reicht dabei von der Verschlüsselung der Festplatte über Zugangskontrolle, Portverwaltung bis hin zur Verschlüsselung portabler Medien. Das Konzept des Single Agents soll sich in einer einfachen Bedienung äussern und das Risiko von Kompatibilitätsproblemen auf ein Minimum reduzieren. Über eine zentrale Managementkonsole sollen sich Agentenzahlen im bis zu vierstelligen Bereich adminis­trieren lassen. Die alle Features umfassende Lösung kostet rund 180 Franken pro Rechner. (fb)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER