Videokonferenzen in HD-Qualität

Videokonferenzen in HD-Qualität

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2007/14 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. August 2007 - Die Desktop-Videokonferenzsysteme HDX 4000 umfassen Voice, Video und Content-Sharing in High-Definition bis 720p-Auflösung.
Videokonferenzen in HD-Qualität
Die HDX-4000-Systeme umfassen einen integrierten 20-Zoll-Flachbildschirm im Bildformat 16:9, der auch als PC-Monitor verwendbar ist, samt Standfuss mit integrierter Tastatur zum Wählen oder Annehmen von ­Videogesprächen, ausserdem eine HD-Kamera, mit Schwenk-Neig-Zoom-Funktionalität sowie zwei HDX-Mikrofone, Hifi-Lautsprecher und Subwoofer.

Content-Sharing auf Knopfdruck

Der leistungsstarke, standardbasierte HDX-Codec ermöglicht Content in Standard-Auflösung bis hin zu 720p (1280?x?720 als Vollbilder) anzuzeigen. Durch die zum Patent angemeldete Collaboration-Funktionalität von PC-Content kann das System HD-Streams für Personen und Content gleichzeitig bereitstellen und auf dem Bildschirm anzeigen. Die Übertragung vom PC oder Mac erfolgt per Knopfdruck.
Das System eignet sich für eine breite Palette von Geschäftsanwendungen und für das gemeinsame Betrachten von Content in HD-Qualität. Dies können Architektur- oder CAD-Zeichnungen sein, Animationen, Filme oder Dokumente aus HD-Kameras wie Schaltungen, Gewebe oder Röntgenaufnahmen. Die kleinere «Standard Definition Quality» von 704?x?575 ­Pixeln bei 30 fps bei nur 256 kbps Bandbreite ermöglicht auch bei geringen Datenübertragungsraten eine ­hohe Videoqualität.
 
1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER