Big Donn besucht die Schweiz

Big Donn besucht die Schweiz

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2006/11 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juni 2006 - Donn Atkins, IBMs oberster Channel-Verantwortlicher, reist unermüdlich rund um den Globus, um sich mit den wichtigsten Business-Partnern zu treffen. Vor kurzem machte er auch einen Zwischenstop in der Schweiz.
Big Donn besucht die Schweiz
Er ist ein IBM-Urgestein, seit 1977 bei Big Blue in Diensten, und noch immer reist er am liebsten um die Welt, um sich mit seinen Kunden zu treffen: Donn Atkins, General Manager Global Business Partners der IBM Corpora-
tion, hat schon viele Stationen beim Hersteller hinter sich. Bevor er vor knapp zwei Jahren zum obersten Channel-Boss ernannt wurde, war er in verschiedenen Spitzenfunktionen, unter anderem als weltweiter Verkaufschef der Software Group, als General Manager der Personal Software Group, als General Manager Software Sales für Nordamerika, als General Manager von IBM Latin America und als Vice President Worldwide Software Sales tätig. Während andere nach 30jähriger Karriere das viele Reisen langsam satt haben, kann Attikins offenbar nicht genug davon bekommen. IT Reseller hatte die Gelegenheit, den Manager exklusiv auf seiner Durchreise in Zürich zu treffen.

IT Reseller: Herr Atkins, Sie kommen aus München angereist, wo Sie ­Kunden besucht haben. Heute morgen trafen Sie das Management von ­ Also Schweiz. Nach unserem Treffen ­werden Sie weiter nach Spanien reisen. Haben Sie nach 30 Jahren Business-Tätigkeit n

Donn Atkins: Nein, gar nicht. Sehen Sie, ich reiste von New York her nach München, dann heute in die Schweiz. Hier in Zürich und morgen in Spanien kann ich Leute aus dem europäischen IBM-Headquarter treffen. Danach bin ich in Amsterdam, reise von da aus weiter nach Peking, Seoul und Tokio und von dort wieder nach New York. Das tue ich deshalb, weil ich der Überzeugung bin, dass man nur mit persönlichen Kontakten gute und dauerhafte Geschäfte machen kann.
 
1 von 5

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER