Die Suche nach der richtigen PR-Agentur

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2002/22 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Dezember 2002 - Nicht jedes Unternehmen kann seine PR inhouse bewältigen. Dann heisst es eine Agentur suchen, die in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.
Die wenigsten Unternehmen kommen heute noch völlig ohne PR aus. Die Zeiten, als eine Sekretärin das so «nebenbei miterledigen» musste und konnte, sind vorbei. Will eine Firma nicht eine eigene Öffentlichkeitsarbeits-Abteilung aufbauen, beauftragt sie meist eine Agentur. Vorab lohnt es sich auszurechnen, ob eine festangestellte PR-Kraft unterm Strich nicht günstiger und wegen der kurzen Informations-Wege effizienter wäre. Wenn man sich für eine Agentur entscheidet, muss diese einen festen Ansprechpartner im Unternehmen haben, damit Entscheidungen schnell fallen können.
Vielfach wird die Agentur für regelmässige Routineaufgaben wie Pressemitteilungen verschicken und Verteilerpflege eingesetzt. Da Agenturleute eben von ausserhalb kommen, gelangen viele Informationen verspätet oder gefiltert zu ihnen, so dass sie nur beschränkt mitwirken können.
Wenn allerdings die PR-Agentur wirklich Öffentlichkeitsarbeit für ein Unternehmen betreiben und nicht nur Hilfsfunktionen erfüllen soll, muss die Auswahl sehr sorgfältig erfolgen.

Bedürfnisse erkennen

Aber ebenso wichtig, egal wie gut die Referenzen auch immer aussehen mögen, ist die zwischenmenschliche Komponente. Dazu kommen weitere Kriterien:
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER