Fortinet übernimmt Cloud-Security-Start-up Lacework
Quelle: Sundry Photography - stock.adobe.com

Fortinet übernimmt Cloud-Security-Start-up Lacework

Fortinet kauft Lacework. Das junge Unternehmen bietet eine eigene Cloud-Security-Plattform, die nun ins Fortinet-Portfolio integriert wird.
11. Juni 2024

     

Fortinet übernimmt Lacework. Das 2015 im kalifornischen Mountain View gegründete Unternehmen hat eine KI-gestützte Cloud-Security-Plattform entwickelt, über die verschiedene CNAPP-Dienste laufen. Aktuell greifen knapp 1000 Kunden auf dieses Angebot zurück. Fortinet will die Lösung von Lacework nun in sein bestehendes Portfolio integrieren und damit eine "umfassende KI-gesteuerte Cloud-Sicherheitsplattformen" schaffen.

"Durch die Integration der führenden KI-gestützten Cloud-Sicherheitsplattform von Lacework erweitern wir unsere Security-Fabric-Plattform und bieten unseren Kunden eine noch umfassendere Lösung", erklärt Fortinet-CEO Ken Xie. "Diese Übernahme unterstreicht unser Engagement für die Bereitstellung konsistenter Sicherheit in On-Premises- und Cloud-Umgebungen."


Weitere finanzielle Rahmenbedingungen des Deals geben die beiden Unternehmen nicht an. Die Transaktion, die voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 abgeschlossen wird, unterliegt den erforderlichen behördlichen Genehmigungen und anderen üblichen Abschlussbedingungen. Im Rahmen der Übernahme verspricht Fortinet einen nahtlosen Übergang für Lacework-Kunden und -Partner. Sie sollen Zugriff auf Ressourcen und globale Reichweite des Anbieters erhalten. (sta)


Weitere Artikel zum Thema

Fortinet steigert Umsatz um 7 Prozent

3. Mai 2024 - Fortinet konnte das erste Quartal mit mehr Umsatz und einem zweistelligen Gewinnzuwachs abschliessen. Obwohl die Zahlen die Erwartungen erfüllten und auch der Ausblick positiv ausfiel, reagierte die Aktie mit Verlusten.

Fortinet schliesst Geschäftsjahr dank Service-Geschäft stark ab

14. Februar 2024 - Fortinet kann das Geschäftsjahr 2023 mit einem stabilen Ergebnis abschliessen. Vor allem das Wachstum und die Gewinne in der Service-Sparte füllten die Kassen.

Fortinet enttäuscht Markt trotz deutlichem Umsatzplus

3. November 2023 - IT-Security-Anbieter Fortinet konnte den Umsatz im dritten Quartal um 16 Prozent steigern, auch der Gewinn legte zu. Dennoch liegt vor allem die Endquartalsprognose unter den Analystenerwartungen, die Aktie gab nach.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER