Zeit AG wird ins Ausland verkauft
Quelle: Google Maps

Zeit AG wird ins Ausland verkauft

Das Unternehmen Zeit AG, Schweizer Spezialist für Zeiterfassungslösungen, wird ins Ausland verkauft und geht an die kanadische Volaris Group.
27. Februar 2024

     

Zeit AG, Spezialist für Zeiterfassungslösungen mit Sitz im Business Park in Sursee (Bild) im Kanton Luzern, wurde verkauft. Entsprechende Informationen über Änderungen bei den Besitzverhältnissen, die aus dem Handelsregister hervorgingen, hat das Unternehmen gegenüber "Swiss IT Magazine" bestätigt. Beim Käufer handelt es sich um die Valoris Group, einen international tätigen Buy-and-Hold-Acquirer von Software-Unternehmen mit Hauptsitz in Ontario, Kanada. Der Wechsel der Besitzverhältnisse hat per 21. Februar stattgefunden. Alice Luo, Chief Strategy Officer der Volaris Group, erklärt zur Übernahme: "Ich freue mich darauf, mit Zeit AG zusammenzuarbeiten, um ihren Kunden weiterhin einen Mehrwert zu bieten und ihre Mission zu unterstützen, neue Innovationen im Bereich Zeiterfassung und Workforce Management zu entwickeln. Die Best Practices sowie die Fort- und Weiterbildungen von Volaris tragen dazu bei, Zeit AG für Erfolg und Wachstum zu positionieren."


Zeit AG wurde 1994 gegründet und ist unter anderem für die Produkte Proline und Bridge4ERP im Bereich Zeiterfassung bekannt. 2018 wurde die Firma von der ebenfalls in Sursee beheimateten Base-Net-Gruppe von Besitzer Stefan Hermann übernommen, gleichzeitig zog sich damals Zeit-AG-Unternehmensgründer und CEO Ivo Muri aus dem Unternehmen zurück. Nun hat Stefan Hermann seine Unternehmensanteile verkauft, über den Kaufpreis ist nichts bekannt.
An der Führung von Zeit AG soll sich derweil nichts ändern. Stefan Müller, der mit dem Einstieg von Base-Net vor sechs Jahren die CEO-Rolle übernahm, wird das Unternehmen auch unter dem Dach von Volaris zusammen mit dem bisherigen Management-Team leiten. Zeit AG soll auch weiterhin eigenständig agieren, macht Stefan Müller klar. "Die Volaris Group kauft und behält die erworbenen Unternehmen – das bedeutet, dass unsere Kunden auf ein stabiles Zuhause für unser Team und unsere Technologie vertrauen können." (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER