Sunrise-Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge

Sunrise-Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. April 2018 - Bei der Generalversammlung von Sunrise haben die Aktionäre alle Anträge des Verwaltungsrats gutgeheissen und genehmigten ausserdem eine Dividende von 4 Franken pro Aktie. Peter Kurer (Bild) wurde als Präsident des Verwaltungsrats bestätigt.
Sunrise-Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge
(Quelle: Sunrise)
An der gestrigen ordentlichen Generalversammlung von Sunrise sind die Aktionäre den Anträgen des Verwaltungsrats in allen Punkten gefolgt. 187 Aktionäre waren vor Ort und vertraten knapp 63 Prozent des Aktienkapitals.

Die Verwaltungsratsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt: Peter Schöpfer, Jesper Ovesen, Robin Bienenstock, Michael Krammer, Joachim Preisig, Christoph Vilanek, Ingrid Delentre und Peter Kurer (Bild) behalten ihre Mitgliedschaft entsprechend für ein weiteres Jahr. Damit bleiben Peter Kurer und Peter Schöpfer als Präsident beziehungsweise Vizepräsident in ihren Ämtern.

Die Aktionäre genehmigten ausserdem den Geschäftsbericht mit Lagebericht und Finanzbericht für das Geschäftsjahr 2017 und stimmten einer Dividende von 180,3 Millionen, respektive 4 Franken pro Aktie, zu. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 5,05 Prozent auf den Schlusskurs vom 10. April 2018. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise mit Gewinnsprung trotz sinkendem Umsatz
5. März 2018 - Sunrise konnte den Gewinn im vergangen Geschäftsjahr steigern – trotz sinkendem Umsatz. Der Telekommunikationsanbieter konnte zudem neue Grosskunden an Land ziehen.
UPC könnte Konkurrenten Salt oder Sunrise übernehmen
19. Februar 2018 - Laut einem Manager des Kabelnetzbetreibers Liberty Global, zu dem auch UPC gehört, soll der Telekommunikationsanbieter erwägen, Salt oder Sunrise zu übernehmen, um so die Nummer zwei im Schweizer Markt zu werden.
Sunrise beruft Robert Wigger zum Chief Business Officer
2. Juni 2017 - Nachdem Max Nunziata Anfang Mai seinen Rücktritt als Chief Business Officer von Sunrise erklärt hat, gibt das Unternehmen nun den Namen seines Nachfolgers preis: Robert Wigger (Bild). Dieser stösst von HP Enterprise zum Telco.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER