Markt für VR- und AR-Headset wird sich verzehnfachen

Markt für VR- und AR-Headset wird sich verzehnfachen

(Quelle: Digitec)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. März 2017 - Die mit Headsets für den Virtual- und Augmented-Reality-Einsatz generierten Umsätze sollen in den kommenden Jahren regelrecht explodieren. Allein bei den kommerziell genutzten Geräten rechnet IDC mit jährlichen Wachstumsraten von 80 Prozent.
Die Marktanalysten von IDC geben grosse Stücke auf die Entwicklung im Augmented- und Virtual-Reality-Markt und gehen davon aus, dass der weltweite Absatz an entsprechenden Headsets über die kommenden Jahre ein mittleres Wachstum von 58 Prozent erreicht. Wurden vergangenes Jahr rund um den Globus noch gut 10 Millionen Headsets abgesetzt, soll sich die Zahl in vier Jahren bereits verzehnfacht haben. Als Gründe für den Boom nennen die Marktbeobachter die Lancierung neuer Geräte, tiefere Preise sowie breitgefächerte Inhalte auf Consumer- wie auch auf Business-Seite.

VR-Headsets für den Unternehmenseinsatz werden gemäss der Erhebung deutlich stärker zulegen als ihre Consumer-Pendants. Während IDC fürs vergangene Jahr den Anteil der im kommerziellen Bereich genutzten Headsets mit rund 20 Prozent beziffert, soll dieser bis 2021 auf 38,5 Prozent klettern. Damit werden Business-Headsets ein mit 80 Prozent deutlich höheres jährliches Wachstum erreichen.

Ebenfalls interessant: Während Augmented-Reality-Headsets vergangenes Jahr gerade einmal die Summe von 209 Millionen Dollar einspielten, sollen die Umsätze hier bis 2021 auf beachtliche 48,7 Milliarden Dollar ansteigen. Deutlich weniger steil nach oben geht's derweil bei den VR-Headsets: Hier gehen die Analysten von einer Umsatzsteigerung von 2,1 auf 18,6 Milliarden Dollar aus. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Markt mit Augmented und Virtual Reality wächst um 131 Prozent
13. März 2017 - Im Jahr 2017 werden 2,5 Milliarden Dollar in die Zukunftsbereiche Augmented und Virtual Reality investiert, schätzen die IDC-Marktforscher. Über 80 Prozent davon gehen auf den Verkauf von Hardware zurück – ein Verhältnis, dass sich in den nächsten Jahren rasant ändern soll.
VR-Hersteller schliessen sich zusammen
21. Dezember 2016 - Gemeinsam wollen verschiedene Akteure im Virtual-Reality-Umfeld die VR-Industrie vorantreiben und haben dazu die Global Virtual Reality Association gegründet.
VR- und AR-Markt wächst um 108,3 Prozent
19. Dezember 2016 - Die Verkaufszahlen von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) Headsets werden bis 2020 durchschnittlich um 108,3 Prozent ansteigen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER