Markt für Personal und Entry Level Storage schrumpft

Markt für Personal und Entry Level Storage schrumpft

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. November 2015 - Cloud-Speicher-Dienste sorgen im Markt für Personal- und Entry-Level-Storage-Produkte momentan für rückläufige Zahlen, so auch im dritten Quartal 2015.
Markt für Personal und Entry Level Storage schrumpft
(Quelle: IDC)
Im dritten Quartal 2015 wurden gemäss aktuellen Zahlen der Marktforscher von IDC im Vergleich zum Vorjahr weltweit 13,4 Prozent weniger Personal- und Entry-Level-Storage-Produkte verkauft. Insgesamt sollen nur noch 16,7 Millionen Geräte an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht worden sein. Als Grund wird die steigende Adoption von Cloud-Storage-Diensten im Consumer-Umfeld genannt.

Ein Blick auf die Hersteller zeigt, dass die Top 4 im Vergleich zum Vorjahr alle Federn lassen mussten. Western Digital hat den Markt im dritten Quartal 2015 trotz grösstem prozentualen Rückgang mit einem Anteil von 31,2 angeführt, gefolgt von Seagate mit 25,9 Prozent. Ebenfalls noch auf einen zweistelligen Marktanteil kommt Toshiba mit 18,2 Prozent, während Buffalo mit 2,8 Prozent den vierten Platz belegt (siehe Tabelle). (mv)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER