PC-Markt entwickelt sich weiter rückläufig

PC-Markt entwickelt sich weiter rückläufig

(Quelle: Lenovo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Mai 2017 - Im Jahr 2021 werden voraussichtlich 405,2 Millionen PCs, Notebooks, Tablets und Workstations verkauft. Dies entspricht einem durchschnittlichen, jährlichen Rückgang um 1,4 Prozent.
Bis ins Jahr 2021 werden die weltweiten Verkaufszahlen von Personal-Computing-Geräten wie Desktops, Notebooks, Workstation und Tablets auf 405,2 Millionen Einheiten sinken, wie die Marktanalysten von IDC melden. Da 2016 noch 435 Millionen Stücke abgesetzt wurden, entspricht diese Prognose einer durchschnittlichen jährlichen Rückgangsrate von 1,4 Prozent. Allerdings soll die Personal-Computing-Kategorie bereits 2019 wieder in die Wachstumszone zurückkehren, wenn auch nur marginal.

Für das erste Quartal 2017 meldet IDC für den traditionellen PC-Markt aufgrund einer leichten Erholung in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) sowie der Asien-Pazifik-Region erstmals seit dem ersten Quartal 2012 wieder ein leichtes Wachstum im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquarta. Allerdings soll die Zunahme weniger als 1 Prozent betragen und die PC-Verkäufe werden wieder rückläufig sein, bis zur prognostizierten Erholung im Jahr 2019. Ebenso werden sich die Desktop-Verkäufe rückläufig entwickeln, während der Notebook-Absatz leicht anziehen wird.

Bei den Tablets werden die Slate-Tablets-Verkäufe weiter abnehmen, während der Detachables-Absatz stark wachsen wird. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

IDC vermeldet Wachstum im PC-Markt
18. April 2017 - Laut Zahlen von IDC ist der weltweite PC-Markt im ersten Quartal 2017 um 0,6 Prozent gewachsen. Zudem wird HP wieder als Marktführer gelistet.
IDC erhöht PC-Absatzprognose
2. Dezember 2016 - Der Absatz im weltweite PC-Markt wird dieses Jahr um 6,4 Prozent zurückgehen, weniger als ursprünglich befürchtet. Mit einer Rückkehr zum Wachstum ist allerdings in den nächsten Jahren nicht zu rechnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER