Alibaba und Google mit grösstem Wachstumspotential im Public-Cloud-Markt

Alibaba und Google mit grösstem Wachstumspotential im Public-Cloud-Markt

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. März 2017 - Bei Morgan Stanley geht man davon aus, dass in den kommenden Jahren Alibaba und Google im Public-Cloud-Markt das grösste Wachstumspotential haben und sich ihre Cloud-Umsätze bis 2020 vervielfachen werden.
Die Analysten von Morgan Stanley haben das Wachstumspotential im Public-Cloud-Markt untersucht und stellen fest, dass der Markt aktuell unangefochten von Amazon und Microsoft angeführt wird. Als Anbieter mit dem grössten Wachstumspotential werden derweil Alibaba und Google identifiziert.
Dabei werden der chinesischen Alibaba-Gruppe die besten Möglichkeiten attestiert, um im hart umkämpften Markt dazuzugewinnen. Im Report wird davon ausgegangen, dass sich Alibabas Cloud-Einnahmen von einer Milliarde Dollar im vergangenen Jahr bis 2016 verzehnfachen werden. Ebenfalls beachtlich zulegen soll Google, wo sich die Umsätze bis 2020 auf 9 Milliarden Dollar vervierfachen sollen.

Die höchsten Gewinnmargen mit einer Spannweite von 82 bis 85 Prozent werden hingegen bei den Anbietern Workday, Servicenow und Salesforce.com erwartet. Auf den weiteren Plätzen werden SAP (64%) und Oracle (55%) genannt.

Im Morgan-Stanley-Report wird allerdings davon ausgegangen, dass sich das Wachstum im Public-Cloud-Bereich ab 2020 abschwächen wird, wenn über 50 Prozent aller Unternehmen ihre Workloads zu Cloud-Anbietern migriert haben werden. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Public-Cloud-Dienste mit 18 Prozent Wachstum
24. Februar 2017 - Der Public-Cloud-Markt soll laut Gartner dieses Jahr um 18 Prozent auf rund 247 Milliarden Dollar wachsen. Für die drei kommenden Jahre rechnen die Analysten mit ähnlichen Zuwachsraten.
Public-Cloud-Markt wächst um 17 Prozent
16. September 2016 - Bei Gartner geht man aktuell davon aus, dass der Public-Cloud-Markt dieses Jahr über 17 Prozent wachsen und ein Volumen von rund 208 Milliarden Dollar erreichen wird. Am meisten zulegen soll der Infrastructure-as-a-Service-Bereich mit einer Zuwachsrate von 43 Prozent.
Westeuropas Public Cloud legt weiter zu
26. August 2016 - Die Umsätze im westeuropäischen Public-Cloud-Markt sollen von 15 Milliarden Dollar im vergangenen auf 38,6 Milliarden Dollar im Jahr 2020 ansteigen. Grösster Markt in Westeuropa ist und bleibt das UK.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER