Also wird Schweizer Exklusiv-Disti für I-tec

Also wird Schweizer Exklusiv-Disti für I-tec

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. April 2016 - Also Schweiz erweitert sein Portfolio durch eine exklusive Partnerschaft mit I-tec, einem Hersteller von USB-Equipment und anderem IT-Zubehör.
Also wird Schweizer Exklusiv-Disti für I-tec
(Quelle: I-tec)
Also Schweiz wird Distributor für I-tec, einen Hersteller von Zubehör wie USB-Dockingstations, Hubs, Adapter, Ladegeräte und anderes Equipment für PCs, Macs, Tablets und andere Geräte. So soll I-tec zum Beispiel eine Dockingstation für Macbooks (Bild) im Angebot haben, die es dem Nutzer auch ohne Original-Apple-Zubehör erlauben soll, alle Vorteile einer Dockingstation zu nutzen. Also spricht dabei von einer "preislich interessanten Alternative" zum Originalzubehör.


Die Partnerschaft für die Schweiz ist exklusiv, wie Also mitteilt. Dazu Herbert Gasser, Head of Division Supply und Mitglied der Geschäftsleitung von Also Schweiz: "Wir freuen uns, als exklusiver Distributor das umfangreiche I-tec Sortiment im Schweizer Markt anzubieten. Durch die Aufnahme von I-tec in unser Portfolio können wir dem stetig wachsenden Zubehör-Markt für mobile Geräte gerecht werden." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Eset gewinnt Also Schweiz als neuen Distributor
7. April 2016 - Also Schweiz erweitert seine Produktpalette im Security-Bereich um die Business-Lösungen des Herstellers Eset.
Also ist neuer Disti von Alcatel-Lucent Enterprise
6. April 2016 - Also ist neu Value Added Distributor von Alcatel-Lucent Enterprise im gesamten DACH-Raum. Gemeinsam wollen die Firmen neue Partner auch in der Schweiz an Land ziehen.
Tom Brunner löst Herbert Gasser bei Also Schweiz ab
5. April 2016 - Der ehemalige Alltron-CEO Tom Brunner (Bild) wird das Volumen- und Broadline-Geschäft bei Also Schweiz ab Mai verantworten und Einzug in die Geschäftsleitung halten. Vorgänger Herbert Gasser wird sich neu in einer sozialen Einrichtung engagieren.

Kommentare

Donnerstag, 21. April 2016 Peter
Da frage ich mich, warum man bei einem solchen Beitrag Schleichwerbung für Apple machen muss. Ist die Redaktion von Apple gekauft oder einfach mit Apple Fan-Boys übersät?

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER