Google übernimmt Pie

Google übernimmt Pie

(Quelle: Google)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Februar 2016 - Google gibt die Übernahme des Chat-Start-ups Pie bekannt und will in Singapur ein Engineering-Team aufstellen, das sich um die Herausforderungen rund um neue Internetnutzer aus Ländern wie Indien kümmert.
Das Singapurer Start-up Pie, das eine Messaging Software anbietet, wechselt zu einem nicht genannten Preis in den Besitz von Google, wie der Internetgigant in einem Blogeintrag verrät. Die Übernahme-Bekanntgabe erfolgt im Rahmen einer Ankündigung von Google darüber, wie man erstmalige Internet-User künftig besser unterstützen will. Denn die meisten Anwender, die heute das erste Mal online seien, seien aus Regionen wie Indien, Indonesien und den Philippinen und würden zudem kostengünstige Smartphones zum Surfen verwenden. Ihre Computing-Erfahrung sei komplett unterschiedlich zu der, mit welcher die meisten von uns aufgewachsen seien, und die meisten Google-Services seien nicht ursprünglich dafür errichtet worden. So sei die Verbindung zum Internet oft langsam und kostenintensiv und zudem gebe es in vielen Sprachen nicht genügend relevanten Inhalt. Diese Probleme seien nicht einfach zu lösen, aber Google will es trotzdem versuchen.

Nebst der Übernahme von Pie bedeutet dies, dass der Suchmaschinenprimus ein Engineering-Team in Singapur aufstellt – mit Hilfe der Mitarbeiter von Pie. Zudem suche man weitere Ingenieure und auch Studenten aus Singapur, welchen man ein Engineering-Internship-Programm für zwölf Wochen anbiete. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Google arbeitet an Standalone-VR-Brille
12. Februar 2016 - Google entwickelt aktuell eine Virtual-Reality-Brille, die ohne Smartphone, Rechner oder Game-Konsole funktionieren soll. Sie könnte bereits in diesem Jahr auf den Markt kommen.
Schweizer Informatiker wollen zu Google, Microsoft oder Swisscom
10. Dezember 2015 - Gemäss einer aktuellen Studie ist Google für Schweizer Informatiker nach wie vor der begehrteste Arbeitgeber in der Schweiz. Die SBB konnte im Vergleich zum Vorjahr zehn Plätze gut machen.
Google und S-GE wollen Schweizer KMU rund um das Thema Export helfen
20. November 2015 - Google sowie Switzerland Global Enterprise haben eine gemeinsame Initiative angekündigt, die exportwilligen KMU unter die Arme greifen soll.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
E-Mail
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/07
• Riverbed sucht Partner mit Cloud-Erfahrung
• «3D-Druck und 2D-Druck haben nichts gemein»
• Unternehmen und ihr Channel: Miteinander statt Nebeneinander
• Rolf Borkowetz - Der Offroader

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL