6809 neue Patente für IBM

von +
15. Januar 2014 - Big Blue ist und bleibt der Patentriese. Zum 21. Mal in Folge hat man im vergangenen Jahr in den USA mit Abstand am meisten Patente erhalten.
6809 neue Patente für IBM
(Quelle: IBM)
IBM hat man im vergangenen Jahr 6809 US-Patente zugesprochen bekommen. Das sind mehr als die Konkurrenten Amazon, Google, EMC, HP, Intel, Oracle und Symantec zusammen – die jedoch alle nicht in der Top-10-Liste von IFI Claims Patent Services zu finden sind.

Das Ranking wird zum 21. Mal in Folge von IBM angeführt. Auf dem zweiten Platz folgt Samsung mit 4676 US-Patenten vor Canon (3825), Sony (3098), Microsoft (2660), Panasonic (2601), Toshiba (2416), Hon Hai (2279), Qualcomm (2103) und LG Electronics (1947).

150 der fast 7000 neuen IBM-Patente haben übrigens ihren Ursprung in der Schweiz. Dazu gehört unter anderen eines das sich mit der automatisierten Verteilung und Validierung von kryptographischen Schlüsseln und Zertifikaten befasst.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG