Luzerner Schüler erhalten Acer-Tablets

von +
11. September 2013 - Acer hat im August zusammen mit zwei Partnern 620 Tablets an Luzerner Schüler verteilt. Das entsprechende Projekt des Luzerner Bildungs- und Kulturdepartements dauert drei Jahre.
Luzerner Schüler erhalten Acer-Tablets
(Quelle: Acer)
Das Luzerner Bildungs- und Kulturdepartement hat ein Pilotprojekt gestartet und im August 28 Klassen der dritten bis sechsten Jahrgangsstufe von vier Luzerner Volksschulen mit einem Tablet ausgestattet. Die Wahl des Gerätes fiel auf das Iconia W510P von Acer mit Windows 8 Pro, einem 10,1-Zoll-Display und einer Docking-Tastatur (siehe Bild). Insgesamt 620 Tablets konnte der Hersteller liefern, wobei zwei Acer-Fachhandelspartner die Bereitstellung vor Ort übernommen haben.

Mit den Tablets sollen die Schülerinnen und Schüler ihren Wissenshorizont erweitern und zugleich einen verantwortungsvollen Umgang mit IT und dem Internet lernen. Und nach zwei Jahren können sie die Geräte angeblich zu einem günstigen Preis dauerhaft erwerben.

Das Projekt hat eine Laufzeit bis Ende des Schuljahrs 2016/2017, wobei es laut Acer eine Option gibt, die Tablet-Ausstattung der Schulen über dieses Datum hinaus fortzuführen und auszuweiten.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG