Mcafee nun auch auf Fujitsu-PCs vorinstalliert

von +
13. Mai 2013 - Security-Spezialist Mcafee hat seine Partnerschaft mit Fujitsu erweitert und darf nun auf allen PCs des Herstellers seine Software vorinstallieren.
Mcafee hat eine Erweiterung seiner Partnerschaft mit Fujitsu bekanntgegeben. Diese sieht vor, dass die Lösung Mcafee Multi-Access künftig auf allen Rechnern von Fujitsu vorinstalliert wird – und zwar auf den Consumer- wie auch den Business-PCs rund um den Globus. Multi-Access verspricht Sicherheit für bis zu drei internetfähige Geräte, vom PC und Mac über Smartphones bis hin zu Tablets. Mit der OEM-Partnerschaft – nicht ganz zu Unrecht wird in diesem Zusammenhang auch von Crapware-Deals gesprochen – erhält der Käufer des Fujitsu-Rechners allerdings nur eine Testversion der Lösung. Nach Ablauf der Testphase muss er diese für umgerechnet knapp 90 Franken für ein Jahresabo kaufen.
 

Kommentare

Montag, 13. Mai 2013 acscomputer Weber
Crapware bereitet uns Informatiker im Endkundensupport sehr viel Arbeit. Es sollte dem Kunden überlassen werden ob er diese Software installieren will. Oder ob man lieber auf eine andere Lösung setzt. Alles anderer ist nicht Kundenfreundlich.


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG