Also-Actebis: Weniger Umsatz, mehr Gewinn, neuer Name

Also-Actebis: Weniger Umsatz, mehr Gewinn, neuer Name

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Juli 2012 - Der IT-Grosshändler Also-Actebis wird in Zukunft nur noch Also heissen, wie der Konzern in seinem Halbjahresbericht mitteilt. Zudem will man die Zusammenarbeit mit Apple und Samsung vertiefen. In den ersten sechs Monaten resultierte derweil ein deutlicher Gewinnzuwachs.
Also-Actebis: Weniger Umsatz, mehr Gewinn, neuer Name
(Quelle: Also-Actebis)
Also-Actebis hat seinen Halbjahresbericht veröffentlicht und dabei neben den Geschäftszahlen einige weitere, interessante Informationen bereit gestellt. Zuerst aber zu den Zahlen: Der IT-Grosshändler konnten in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Umsatz von 2,869 Milliarden Euro erzielen, was im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang um 7 Prozent entspricht. Der Konzerngewinn stieg derweil um 77 Prozent auf 20,3 Millionen Euro. Für das gesamte Jahr 2012 erwartet Also-Actebis einen Gewinn von 37 bis 43 Millionen Euro.


Nun zu den weiteren Informationen: Wie Also-Actebis mitteilt, will man die Zusammenarbeit mit Apple und Samsung, den laut eigenen Angaben zwei wichtigsten Anbietern von Tablets und Smartphones, weiter vertiefen. Mit Samsung wurde angeblich ein signifikanter Ausbau der bestehenden Geschäftsbeziehung vereinbart und mit Apple im Juni 2012 ein erweiterter Distributionsvertrag abgeschlossen. Weiter teilt Also-Actebis mit, dass die Landesgesellschaften ihren Namen noch im Laufe des Jahres alle auf Also ändern werden. An der Generalversammlung im März 2013 soll dann auch die Umbenennung der Holding in Also Holding erfolgen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Rochade an der Spitze von Also-Actebis
29. Juni 2012 - Der bisherige CEO von Also-Actebis, Klaus Hellmich, verlässt den IT-Grosshändler aus persönlichen Gründen. Seine Nachfolge an der Spitze des Konzerns tritt Gustavo Möller-Hergt an.
Also-Actebis schlägt sich tapfer
15. Februar 2012 - Die Europakrise und der rückläufige Business-Markt drücken auf das Jahresergebnis von Also-Actebis. Trotzdem sind die Jahreszahlen des Grosshändlers besser als erwartet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER