Michael Kägi neuer VR-Präsident von Bitforge

Michael Kägi neuer VR-Präsident von Bitforge

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Oktober 2008 -
Michael Kägi neuer VR-Präsident von Bitforge
Minick-Mitbegründer Michael Kägi ist als Verwaltungsratspräsident bei der Handysoftware-Schmiede Bitforge in Rapperswil eingestiegen. "Der Handy-Games- und vor allem Handy-Applikationsmarkt gilt als eines der technisch und kommerziell interessantesten Segmente im Softwarebusiness", sagt Kägi.

Google und Microsoft wollen mit Vorreiter Apple mit seinem App-Store für iPhone gleichziehen und bauen eifrig an Web-Shops für den bezahlten Download von Games und Anwendungen für ihre Handyplattformen Android und Windows Mobile. Ein Toplisting auf dem App-Store gilt laut Kägi schon heute als Lizenz zum Gelddrucken.

"Michael Kägis Erfahrungen im Handysoftware-Business sowie der Leitung internationaler Firmen ist eine wertvolle Ergänzung", sagt Reto Senn, Mitgründer und COO von Bitforge. (mro)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER