Fibre-Channel-Boom ante portas

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juni 2002 -
Bereits für das letzte Jahr ermittelten die Marktforscher von Gartner Dataquest ein Wachstum von 13 Prozent. Erst recht abheben sollen die Fibre-Channel-basierten SAN-Komponenten aber erst in den nächsten fünf Jahren: Bis 2006 soll der weltweit erzielte Umsatz von 1,46 Milliarden Dollar (2001) auf beachtliche 6,7 Milliarden Dollar ansteigen. Dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 36 Prozent.

Durch die Standardumstellung von 1-Gbps- auf 2-Gbps-Equipment hätten viele Firmen mit den Investitionen zugewartet. Für die nächsten Jahre konstatieren die Marktauguren entsprechenden Nachholbedarf. (IW)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Newsletter Abonnieren
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
E-Mail
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/07
• Riverbed sucht Partner mit Cloud-Erfahrung
• «3D-Druck und 2D-Druck haben nichts gemein»
• Unternehmen und ihr Channel: Miteinander statt Nebeneinander
• Rolf Borkowetz - Der Offroader

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL