IT Reseller



Die zehn meistgelesenen News 2018

von Marcel Wüthrich


21. Dezember 2018 - Die Online-News-Redaktion von "Swiss IT Reseller" verabschiedet sich in die Weihnachts-/Neujahrs-Pause und präsentiert zum Abschluss des Jahres die meistgelesenen Meldungen von 2018. Wir möchten an dieser Stelle auch allen Leserinnen und Lesern für ihre Treue danken und wünschen frohe Festtage. Ab dem 7. Januar sind wir wieder für Sie da.

Die Redaktion von "Swiss IT Reseller" verabschiedet sich in die Weihnachtsferien. Auch dieses Jahr möchten wir es nicht verpassen, zum Abschluss von 2018 die meistgelesenen Online-Meldungen des Jahres noch einmal Revue passieren zu lassen. Darum präsentieren wir an dieser Stelle die Top-10-News 2018 (die meistgelesenen News 2018 von "Swiss IT Magazine" gibt's hier).

Die Redaktion und der Verlag bedanken sich bei allen Leserinnen und Lesern für ihre Treue während des ganzen Jahres und wünschen frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr. Ab dem 7. Januar 2019 sind wir wieder wie gewohnt mit den täglich aktuellsten Meldungen für Sie da.


Platz 10 –Mägenwil baut die Führungsspitze um - neue CEOs für Competec und Brack.ch (19. März 2018)

Am Sitz der Competec-Gruppe in Mägenwil steht ein umfassender Führungswechsel ins Haus. Nachdem erst vor Wochenfrist bekannt wurde, dass mit Walter Briccos der kürzlich engagierte B2B-Bereichsleiter von Competec das Unternehmen überraschend verlässt, folgen nun weitere Rochaden an der Spitze des Unternehmens. So zieht sich Markus Mahler, CEO von Brack.ch sowie von Distributor Alltron, aus dem operativen Geschäft zurück und wechselt in den Verwaltungsrat – ein Entscheid, der bereits länger feststand, wie Mahler erklärt. An seine Stelle als Brack.ch-CEO tritt Marc Isler, der gleichzeitig auch den Bereich B2C leiten wird. Isler war bis anhin Marketingleiter der Competec-Gruppe, eine Aufgabe, die er interimistisch weiter wahrnehmen wird, bis ein neuer Marketingleiter gefunden ist. Weiter...


Platz 9 – Christian Keller wird Geschäftsführer von IBM Schweiz (9. Januar 2018)

In der Führungsriege von IBM Schweiz gab es einen Wechsel. Ab sofort übernimmt Christian Keller (Bild) die Geschäftsleitung von Thomas Landolt, der sich fortan um die Geschäfte eines weltweit tätigen Grosskunden kümmern wird.

Der 1965 geborene Keller hat an der Universität St. Gallen promoviert und arbeitet seit mehr als 20 Jahren für IBM, wo er verschiedene Führungsfunktionen bekleidete. Er war schon 2012 Geschäftsführer von IBM Schweiz und verantwortete die Marktregion Österreich/Schweiz. Danach wurde er 2014 Geschäftsführer von IBM Deutschland und übernahm die Sparte Global Technology Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 2017 war er ausserdem General Manager für Financial Services & Industry Platforms in Europa.


Platz 8 – Softwareone kauft Comparex (10. Oktober 2018)

Softwareone aus Stans hat mit Raiffeisen, dem bisherigen Inhaber von Comparex, eine Vereinbarung über den Kauf aller Anteile des deutschen Anbieters beschlossen. Über die Details der Transaktion ist nichts bekannt. Gleichzeitig verstärken von nun an der bisherige Comparex-Vorstandsvorsitzende Thomas Reich sowie Vertriebsvorstand Marc Betgem das Executive Board von Softwareone.

Somit verfügt Softwareone ab sofort über lokalen Niederlassungen in 88 Nationen mit insgesamt 5500 Mitarbeitern. Man will nach eigenen Aussagen Grosskunden bei der Verwaltung und Optimierung von Softwarekäufen im Wert von über 10 Milliarden Euro unterstützen. Weiter...


Platz 7 – Amazon.com liefert nicht mehr in die Schweiz (4. Dezember 2018)

Amazon.com liefert ab dem 26. Dezember 2018 nicht mehr in die Schweiz, wie "20 Minuten" berichtet. Demnach hat der Online-Händler die rund 100'000 Schweizer Kunden darüber informiert, dass ab diesem Datum ab der Seite Amazon.com keine Lieferungen in die Schweiz mehr getätigt werden. Betroffenen Kunden rät Amazon.com, künftig über die europäischen Ableger wie Amazon.de zu bestellen. Weiter...


Platz 6 – Harald Wojnowski verlässt Also Schweiz, Tom Brunner wird Nachfolger (27. Februar 2018)

Bei Also Schweiz kommt es zu einem Wechsel in der Führungsetage. Harald Wojnowski (Bild) verlässt das Unternehmen nach 26 Jahren. Sein Nachfolger soll per 1. März Tom Brunner werden. Dies berichtet "Inside-Channels" und wurde von Also Schweiz auf Anfrage von "Swiss IT Reseller" bestätigt. Laut "Inside-Channels" wolle sich Wojnowski mit 56 Jahren nochmals neu ausrichten und sich wieder vermehrt mit technologischen Themen auseinandersetzen, dennoch stehe er dem Unternehmen noch beratend zur Seite. Harald Wojnowski heuerte bereits 1992 bei Also Schweiz an und wurde 2014 Managing Director des Distributors. Weiter...


Platz 5 – HP feiert den Channel mit 80er-Party (30. November 2018)

Die 80er-Jahre scheinen 2018 gross im Trend zu sein im Schweizer Channel. Nachdem bereits Boll Engineering Ende Sommer zu einer grossen Channel-Sause unter diesem Motto geladen hat, doppelte HP Schweiz Ende November nun nach und veranstaltete seine diesjährige Partner-Party mit dem Aufhänger "Back tot he 80s". Ob sich der hiesige Channel die guten alten Zeiten zurückwünscht? HP erklärt zum Motto, dass man das Jahrzehnt feiern wolle, das den Grundstein für viele Technologie-Fortschritte gelegt habe – "symbolisch für das gemeinsame Durchstarten in der digitalen Transformation." Weiter...


Platz 4 – Jacques Boschung wird Leiter von SBB Infrastruktur (23. Mai 2018)

Dell-EMC-Top-Shot Jacques Boschung (Bild) verlässt die ICT-Branche und wird per 1. Januar 2019 neuer Leiter von SBB Infrastruktur. Er folgt auf Philippe Gauderon, der Ende Jahr in Pension geht, und wird auch Teil der SBB-Konzertleitung.

Boschung ist aktuell noch bei Dell EMC als Senior Vice President für Globale Allianzen und Telcos für den EMEA-Raum verantwortlich. Vor der Übernahme von EMC durch Dell trug er bei EMC die Verantwortung für Westeuropa, davor war er als Managing Director für EMC in der Schweiz verantwortlich und als Verkaufsleiter bei Dell beschäftigt. Weiter...


Platz 3 –Patrick Marti wird Chief Purchase Officer bei Media Markt Schweiz (26. September 2018)

Patrick Marti (Bild) wechselt per Anfang 2019 zu Media Markt Schweiz. Er übernimmt beim Elektronik-Retailer die Rolle des Chief Purchase Officer, verantwortet also den Einkauf von Media Mark Schweiz. Dies hat Media-Markt-Schweiz-CEO Martin Rusterholz im Rahmen einer Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung des neuen Flagship Store von Media Markt Schweiz in Dietlikon bestätigt. Weiter...


Platz 2 – Salt steigt ins Festnetzgeschäft ein und setzt auf Swiss Fibre Net (20. März 2018)

Am Montag hatte Salt ein revolutionäres Angebot angekündigt, das den Schweizer Markt aufrütteln soll. Nun ist die Katze aus dem Sack: Salt will im Festnetzgeschäft mitmischen und sich so in der Schweiz zum Telekom-Vollanbieter wandeln. Dazu hat das Unternehmen eine Partnerschaft mit Swiss Fibre Net (SFN) geschlossen. Das Angebot wird zu Beginn in mehr als 30 Städten und Regionen verfügbar sein, eine weitere Expansion sei für die nächsten Monate und Jahre geplant. Tatsächlich bahnbrechend ist dabei die versprochene Datengeschwindigkeit fürs Internet, die bis zu 10 Gbit/s (Download und Upload) betragen soll. Weiter...


Platz 1 –HP Schweiz sucht neuen Standort (28. November 2018)

HP Schweiz, seit Jahren an der Überlandstrasse in Dübendorf ansässig, ist auf der Suche nach einem neuen Standort. Entsprechende Informationen, die "Swiss IT Reseller" von unternehmensnahen Quellen erfahren hat, wurden auf Anfrage vom Unternehmen bestätigt. Wie HP Schweiz erklärt, ende das Mietverhältnis mit dem Eigentümer des Gebäudes an der Überlandstrasse 1 in Dübendorf in absehbarer Zeit. "Aus diesem Grund haben wir frühzeitig die Suche nach neuen, zeitgemässen Büroräumlichkeiten für das gesamte HP Team gestartet." Gerüchte, wonach HP Schweiz in die neue Überbauung "The Circle", die aktuell am Flughafen Zürich entsteht, ziehen wird, wollte man nicht bestätigen. Der Entscheid für den neuen Standort sei noch nicht gefallen, Gespräche würden aktuell laufen. Sicher ist aber, dass sich auch der Standort im Raum Zürich befinden wird. Weiter...

Copyright by Swiss IT Media 2019