Dell und Secureworks: Kaufen statt abstossen

von Matthias Wintsch


6. Januar 2020 - Anfang 2019 wollte Dell den Seurity-Spezialisten Secureworks noch verkaufen. Die nun bekannt gewordenen Pläne zeigen aber in die exakt andere Richtung.

Im Februar 2019 verkündete Dell, dass man den Security-Experten Secureworks abstossen wolle ("Swiss IT Reseller" berichtete). Nicht mal ein Jahr später klingt das aber ganz anders, wie "Bloomberg" schreibt und sich dabei auf anonymes Insiderwissen bezieht. Zum jetzigen Zeitpunkt hält Dell 86,2 Prozent an Secureworks, die restlichen 13,8 Prozent sollen nun also aufgekauft und Secureworks damit vollständig in die Mutterfirma integriert werden.

Eine endgültige Entscheidung stehe derzeit aber noch aus, wie es weiter heisst. Dell hatte Secureworks 2011 gekauft ("Swiss IT Reseller" berichtete) und ging mit dem Unternehmen 2016 an die Börse.

Copyright by Swiss IT Media 2022