IT Reseller



Stefan Beeler wird CEO von Datastore

von Marcel Wüthrich

27. November 2019 - Datastore gibt bekannt, Stefan Beeler per 1. Dezember zum CEO zu befördern. Beeler war bis anhin Leiter des Verkaufs- und Marketing-Teams sowie bereits Mitglied der Geschäftsleitung.

Datastore hat wieder einen CEO. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Stefan Beeler (Bild) per 1. Dezember diese Rolle übernehmen. Mit Beeler hat Datastore eine interne Lösung für den CEO-Posten gefunden. Er amtete bisher als Head of Alliance und Partner Management sowie als Mitglied der Geschäftsleitung und leitete laut Datastore die Verkaufs- und Marketing-Teams. In seiner neuen Rolle wird er beim Storage-Disti nun für die Gesamtleitung verantwortlich zeichnen, die Geschäftstätigkeiten im gewohnten Rahmen weiterführen und daneben auch neue Geschäftsfelder erschliessen und die Unternehmensstrategie weiterentwickeln, wie Datastore in einer Mitteilung schreibt. Unterstützt wird er dabei von den bisherigen Geschäftsleitungsmitgliedern Mirella Fischer, Marco Mazzotti und Nathan Reiczyk.

Datastore blickt auf ein bewegtes Jahr zurück. Im Frühling verliess der langjährige Geschäftsführer Alexander Wenzler das Unternehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung. Und auch Thomas Ruppanner, Head of Business Development, sowie die langjährige Marketing-Chefin Milena Thalmann kehrten dem Unternehmen den Rücken.

Mit der Beförderung Beelers dürfte nun wieder etwas Ruhe einkehren. Beeler stiess laut Xing-Profil im Februar 2016 zu Datastore. Davor war er über 15 Jahre bei EMC tätig, zuletzt als Senior Partner Account Manager.

Copyright by Swiss IT Media 2020