Microsoft Schweiz kürt Partner des Jahres

Microsoft Schweiz kuert Partner des Jahres - Bild 1

20. Juli 2022 - Die Schweizer Microsoft-Partner des Jahres sind bekannt. Den Gesamtpreis hat Open Systems abgeräumt, die weiteren Awards in 12 Kategorien gehen an unterschiedliche IT-Dienstleister und Reseller.

Microsoft Schweiz dankt allen Partnern für ihr Engagement, für das Vertrauen, die Treue und die tägliche Zusammenarbeit – so der Beginn der Mitteilung zu den Partner of the Year Awards 2022. Zum Schweizer Partner des Jahres insgesamt hat Microsoft Open Systems erkoren, was bereits Ende Juni bekannt wurde ("Swiss IT Reseller" berichtete). Open Systems nutzt Microsoft Sentinel für seinen Managed Detection and Response Service MDR+, der "zertifizierte Experten, vorbildliche Prozesse und nahtlose Technologie" zu einem durchgehenden Sicherheitsschutz kombiniert, wie es in der Mitteilung heisst.

Weitere Schweizer Partners of the Year gibt es in zwölf Kategorien. Elca erhielt den Award als Social Impact Partner of the Year und fand diesbezüglich sogar in der Inspire-Keynote von Microsoft-CEO Satya Nadella Erwähnung. Swiss Industry Partner of the Year ist Sophia Genetics, zum Teams-Partner des Jahres wurde Sita Switzerland und zum Modern Work Partner of the Year Novacapta ernannt.

Devices Partner of the Year ist Brack, den Security-Partner-Preis hat Basevision erhalten. Die restlichen Partners of the Year sind Unit8 (Data & AI), Trivadis (App Innovation), Moresi.com (Infrastructure), Isolutions (Business Applications), MDW Partners (Power Platform) und Decentriq (Start-up of the Year). (ubi)

Copyright by Swiss IT Media 2022