Adesso Schweiz geht mit AWS Cloud-Partnerschaft ein

von Luca Cannellotto


14. Dezember 2020 - Adesso Schweiz baut sein Geschäft im Bereich Cloud-Infrastruktur weiter aus. Eine neue Partnerschaft mit AWS soll es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Kunden Cloud-Lösungen aus einer Hand zu bieten.

Adesso Schweiz wurde zum AWS Select Consulting Partner ernannt. Besonders grosses Know-how habe der IT-Dienstleister im Bereich Cloud Compliance, Risk Management und Security sowie der Entwicklung von Serverless-Applikationen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die AWS-Plattform ermögliche es Adesso, sowohl für etablierte Unternehmen als auch für Start-ups effiziente, kostengünstige und skalierbare IT-Applikationen zu entwickeln und zu betreiben. Mit der von AWS kürzlich angekündigten AWS Europe (Zurich) Region werde es ab 2022 zudem möglich sein, Cloud-Workloads bei AWS in der Schweiz zu betreiben.

"Die Partnerschaft mit AWS bringt uns einen grossen Schritt weiter", so Dominik Langer, Chief Digital & Innovation Officer bei Adesso Schweiz. "Unseren Fokus setzen wir auf die Entwicklung AWS-nativer Applikationen unter optimaler Nutzung des Service-Portfolios von AWS. In unserer Adesso Managed Cloud bieten wir den Betrieb von Applikationen auch auf AWS an. Der grosse Vorteil für unsere Kunden ist, dass wir von der Cloud-Strategie über die Vendor-Auswahl, die Vendor Diligence bis hin zur Cloud-nativen Softwareentwicklung und dem Applikationsbetrieb die gesamte Palette abdecken – also alles, was für eine effiziente Cloud-Infrastruktur massgebend ist."

Copyright by Swiss IT Media 2021