Bernhard Düttmann bleibt für ein weiteres Jahr CEO von Ceconomy

von Luca Cannellotto


21. September 2020 - Im Oktober 2019 hat sich Ceconomy von Vorstandschef Jörn Werner getrennt, worauf Bernhard Düttman (Bild) zum Interims-Chef ernannt wurde. Nun gibt das Unternehmen bekannt, dass Düttman ein weiteres Jahr im Amt bleibt.

Ceconomy, das Mutterhaus der Elektronik-Fachmärkte Media Markt und Saturn, gibt via Mitteilung bekannt, dass Bernhard Düttman für weitere zwölf Monate als CEO amten wird. Düttman war im Oktober 2019 zum Chef ad interim für ein Jahr ernannt worden, nachdem man sich von Jörn Werner getrennt hatte ("Swiss IT Reseller" berichtete). Wie der Aufsichtsrat von Ceconomy erklärt, sorge "die Bestellung von Bernhard Düttmann weiter für Stabilität in der wichtigen Phase der erfolgreich eingeleiteten Neuausrichtung des Konzerns". Gleichzeitig lässt das Unternehmen verlauten, der Prozess für die langfristige Besetzung der Position des CEO sei bereits eingeleitet worden.

Ceconomy war im Verlauf des letzten Jahres finanziell in Schieflage geraten und musste unter anderem im Mai dieses Jahres in Deutschland einen Staatskredit in der Höhe von fast 2 Milliarden Euro beantragen.

Copyright by Swiss IT Media 2021