IT Reseller



Tausende Kündigungen bei Dell

von Matthias Wintsch


4. August 2020 - Dell wird im Rahmen einer 2019 angedachten Restrukturierung mehrere tausend Stellen auflösen. Die Pandemie soll zwar nicht der Auslöser für die Streichungen gewesen sein, scheint aber nichtsdestotrotz Einfluss zu haben.

Bei Dell soll es zu einer grossen Kündigungswelle kommen, wie "The Register" mit Bezug auf eine anonyme Quelle berichtet. Die Rede ist von etwa sechs Prozent der Belegschaft, was bei einer Gesamtzahl von 120'000 Mitarbeitern ungefähr 7200 Stellen betreffen würde. Die Kündigungen sollen in den laufenden Wochen und Monaten kommuniziert werden, heisst es weiter. Andere Quellen bestätigten die Restrukturierung zwar, sprachen aber von weit weniger Betroffenen, nämlich rund 2000 Arbeitsplätzen, die aufgelöst werden sollen.

Laut einem Statement von Dell selbst haben die Kündigungen nicht direkt mit der Coronapandemie zu tun, sondern seien Teil der bereits Ende 2019 beschlossenen Restrukturierung. Der Konzern räumte jedoch ein, dass man proaktive Massnahmen umsetze, um die der Krise folgenden Unsicherheiten abfedern zu können.

Weiter wird angemerkt, dass der Konzern unter hohen Schulden zu leiden habe, was die Restrukturierung weiter erklären könne. Auch will Dell die Anteile an Vmware über 81 Prozent in absehbarer Zeit abstossen, was ebenfalls als Teil der Aufräumarbeiten angesehen wird ("Swiss IT Reseller" berichtete).

Copyright by Swiss IT Media 2020