IT Reseller



Cisco-Schweiz-CEO Christian Martin räumt den Posten

von Simon Wegmüller

22. Juli 2019 - Nach acht Jahren als CEO verlässt Christian Martin auf Ende Juli Cisco Schweiz. Nach 21 Jahren im Unternehmen soll er Cisco aber noch bis Ende Jahr als Berater zur Seite stehen.

Der Mann an der Spitze von Cisco Schweiz tritt per Ende Juli ab, wie "Inside-channels.ch" berichtet. Martin war die letzten acht Jahre CEO von Cisco in der Schweiz und insgesamt 21 Jahre Teil des Unternehmens.

Cisco hat den Abgang gegenüber "Inside-channels.ch" bestätigt und auch verraten, dass Martin ab August neue Herausforderungen annehmen werde. Zudem werde der Manager dem Unternehmen als Berater, insbesondere bei einem Schlüsselprojekt, noch bis Ende Jahr zur Verfügung stehen. Die Kunden und Partner sollen demnächst informiert werden. Interimistisch übernimmt Walter Merkl, der bislang als Director Operations tätig war, die Führung von Cisco Schweiz.

Bei Cisco stieg Martin bereits 1998 ein, 2011 wurde er General Manager von Cisco Schweiz ("Swiss IT Reseller" berichtete), davor war er etwa Manager im Bereich Datenzentren und Virtualisierung und Verkaufsverantwortlicher Enterprise-Business für Cisco in der Schweiz. Christian Martin ist zudem Teil des Vorstands von Asut sowie dem Branchenverband ICTswitzerland.

Copyright by Swiss IT Media 2019