IT Reseller



Amag sucht erneut nach einem CIO

von René Dubach


2. November 2018 - Nach nur eineinhalb Jahren hängt Nikolaus Pichler seinen Job als CIO beim Autoimporteur Amag an den Nagel. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits im Gang.

Das Autohaus Amag ist bereits wieder auf der Suche nach einem neuen Chief Information Officer. Wie "Inside-IT" in Erfahrung gebracht hat, hat Nikolaus Pichler das Unternehmen nach nur eineinhalb Jahren wieder verlassen, was mittlerweile von der AMAG-Pressestelle bestätigt wurde. Pichler, der auch das Amt des Chief Digital Officer innehatte, löste im April 2017 Patrick Freudiger ab ("Swiss IT Reseller" berichtete). Auch Freudiger, der kurz vor seinem Weggang noch zum "CIO des Jahres" gewählt wurde, übte den Job bei der Amag nur während drei Jahren aus.

Wie Pichler gegenüber "Inside-IT" erklärt, würden seine Vorstellungen bezüglich Herangehensweise und Erwartungen von jenen der Amag unterscheiden, weshalb er sich ab kommendem Frühjahr einer neuen Herausforderung stellen werde. Bei der AMAG hat derweil die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin begonnen.

Copyright by Swiss IT Media 2020