IT Reseller



Cisco verliert 250-Millionen-Auftrag von Swisscom

von Marcel Wüthrich


8. Juni 2017 - Einem Bericht zufolge soll Swisscom Huawei einen Grossauftrag für Netzwerkequipment erteilt haben, während Cisco in die Röhre guckt.

Cisco soll einen Swisscom-Grossauftrag für die Lieferung von Netzwerkequipment an Huawei verloren haben. Dies berichtet die Branchenplattform "Inside-IT" unter Berufung auf "mehrere Branchenkenner", während sich die genannten Unternehmen in Schweigen hüllen. Der Grossauftrag soll nicht nur prestigeträchtig sein, sondern auch ein beachtliches Volumen haben. Die Rede ist von 80 Millionen Franken im laufenden Jahr und 250 Millionen über die gesamte Vertragslaufzeit.

Swisscom hatte Huawei bereits 2013 zum Lieferanten für das Fibre-to-the-Street-Netzwerk erkoren, seit letztem Jahr gibt es zudem eine strategische Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen für den B2B-Markt. Stimmt der Bericht, kommen die Chinesen nun also auch bei Swisscoms Core-Netzwerk zum Zug. Cisco soll derweil weiterhin Lieferant für die Komponenten für die Netzwerke der Outsourcing-Kunden von Swisscom bleiben, so "Inside-IT".

Copyright by Swiss IT Media 2019