Google kauft sich künstliche Intelligenz

von Michel Vogel

27. Januar 2014 - Nach Nest Labs hat Google sich anscheinend bereits das nächste Unternehmen gegönnt und sich für 400 Millionen Dollar Deepmind einverleibt.

Erst vor wenigen Tagen hat Google für über 3 Milliarden Dollar Nest Labs übernommen, einen Hersteller von Thermostaten und Rauchmeldern (Swiss IT Reseller berichtete). Nun hat der Suchmaschinenriese erneut zugeschlagen und gemäss einem Bericht von "Recode" für 400 Millionen Dollar ein geheimnisvolles Unternehmen namens Deepmind gekauft, das sich mit dem Thema künstliche Intelligenz beschäftigt. Wie das Unternehmen auf seiner Website schreibt, kombiniert es die besten Technologien des maschinellen Lernens mit neurowissenschaftlichen Systemen, um so leistungsfähige und lernende Algorithmen zu entwickeln. Angeblich war auch Facebook an einer Übernahme des britischen Unternehmens interessiert.

Copyright by Swiss IT Media 2022