Versa Networks ernennt Pantelis Astenburg zum VP of Sales DACH

Versa Networks ernennt Pantelis Astenburg zum VP of Sales DACH

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. August 2022 - Pantelis Astenburg (Bild) ist bei Versa Networks als Vice President of Sales DACH ab sofort für die Geschäftsentwicklung im deutschen Sprachraum verantwortlich und soll die Marktpräsenz massgeblich ausbauen.
Versa Networks ernennt Pantelis Astenburg zum VP of Sales DACH
Pantelis Astenburg,Vice President of Sales DACH, Versa Networks (Quelle: Versa Networks)
Der SASE-Spezialist Versa Networks hat einen neuen Verkaufschef für die DACH-Region. Pantelis Astenburg (Bild) übernimmt ab sofort die Verantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung von Versa Networks in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er soll zudem die weitere Marktexpansion vorantreiben, damit Versa der steigende Nachfrage nach seinen Lösungen gerecht werden kann, so die Mitteilung.

Pantelis Astenburg kommt von Verizon zu Versa Network. Beim Telekommunikationsunternehmen war er als Managing Director Europe Central für den Ausbau des Portfolios verantwortlich. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Telco-Branche und war vor Verizon etwa für BT Global Services und Vodafone tätig. Aufgrund seiner Erfolge beim Aufbau von Sales- und Delivery-Teams sei er bestens gerüstet, um die Präsenz von Versa Networks in der DACH-Region voranzutreiben, hält sein neuer Arbeitgeber fest.

Martin Mackay, Chief Revenue Officer von Versa Networks: "Wir freuen uns sehr, dass Pantelis zu unserem Team stösst und von nun an eine strategische Führungsrolle bei unseren Wachstumsplänen für die DACH-Region übernimmt. Pantelis hat eine hervorragende Erfolgsbilanz aufzuweisen, wenn es um das Business für Service Provider wie Verizon geht, und ist deshalb die ideale Führungskraft für uns, um von den Marktchancen, die die Konvergenz von Netzwerken und Sicherheit bietet, zu profitieren."