Full Speed Systems voll in Boss Info integriert

Full Speed Systems voll in Boss Info integriert

(Quelle: Boss Info)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juli 2022 - Nach der Übernahme von Full Speed Systems (FSS) durch Boss Info ändert sich per August 2022 nun auch der Firmenname: FSS heisst neu bossinfo.com, die bisherige Marke ist Vergangenheit.
Boss Info hat im Dezember 2021 den auf Oracle- und JD-Edwards-Anwendungen spezialisierten ERP-Dienstleister Full Speed Systems (FSS) übernommen ("Swiss IT Reseller" berichtete) und den bisherigen Firmennamen zunächst beibehalten. Das ändert sich nun: Nachdem die Integration von FSS mit seinen 70 Mitarbeitenden in die Boss-Info-Familie vollzogen ist, tritt FSS ab dem 1. August 2022 unter dem Namen bossinfo.com auf. Gleichzeitig ziehen die Mitarbeitenden in Büroräumlichkeiten an der Bahnhofstrasse in Sursee um. Was sich laut Boss Info nicht ändert, sind die Ansprechpersonen und Dienstleistungen für die bisherigen FSS-Kunden. Die Marke Full Speed Systems hingegen verschwindet.

Durch die Übernahme habe sich bossinfo.com für ihre Kunden direkten Zugang zu einem umfassenden Service- und Lösungsportfolio gesichert. Neben Oracle Netsuite und JD-Edwards, so die Mitteilung, profitierten Kunden vom direkten auf Know-how in den Bereichen Personal- und Lohnwesen, Business Intelligence, Dokumentenmanagement, Kollaborationslösungen sowie vor allem auch im Umfeld der ICT- und Cloud-Infrastruktur-Dienstleistungen. Boss Info seinerseits erhält mit dem FSS-Team zusätzliche Fachexpertise rund um ERP-Lösungen.