Roger Ghelardini verantwortet neu Rapid7-Geschäft in der Schweiz

Roger Ghelardini verantwortet neu Rapid7-Geschäft in der Schweiz

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Juni 2022 - Rapid7 hat Roger Ghelardini zum Enterprise Account Executive ernannt und ihm damit die Verantwortung für das hiesige Geschäft übertragen.
Roger Ghelardini verantwortet neu Rapid7-Geschäft in der Schweiz
(Quelle: Rapid7)
Der US-amerikanische Security-Anbieter Rapid7 meldet ein starkes Wachstum in der DACH-Region und hat daher das hiesige Geschäft in die Hände von Roger Ghelardini (Bild) gelegt. Als Enterprise Account Executive verantwortet er ab sofort sämtliche Aktivitäten in der Schweiz und soll zusammen mit den hiesigen Partnern wie etwa Distributor Boll Engineering an der weiteren Etablierung von Rapid7 arbeiten.

Vor seinem Wechsel zu Rapid7 war Ghelardini bei Belsoft Infortix tätig, einem Vertriebspartner von Rapid7, wo er als Consultant und als Marketingleiter bereits für das Geschäft des Security-Herstellers verantwortlich war. Bevor er 2007 zur Belsoft-Gruppe stiess, arbeitete er als Software Adoption Manager bei Microsoft Schweiz.

"Roger kennt nicht nur den Schweizer Markt sehr genau, sondern auch unsere Technologien, unsere Schweizer Kunden, unsere Philosophie und unsere Werte", kommentiert Georgeta Toth, Regional Director Central Europe bei Rapid7. "Wir freuen uns, einen derart erfahrenen Manager für die Schweiz gewonnen zu haben und sind überzeugt, dass Roger unseren Erfolg weiter ausbauen wird."