Claroty gewinnt Louise Bulman als General Manager EMEA

Claroty gewinnt Louise Bulman als General Manager EMEA

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Mai 2022 - Mit Louise Bulman (Bild) stösst eine branchenerfahrene Führungskraft an die Spitze der EMEA-Organisation des OT-Cybersecurity-Unternehmens Claroty.
Claroty gewinnt Louise Bulman als General Manager EMEA
Louise Bulman, General Manager EMEA, Claroty (Quelle: Claroty)
Das New Yorker Unternehmen Claroty ist auf Cybersecurity für Operational Technology (OT) in Industrie- und anderen Unternehmen sowie im Gesundheitswesen spezialisiert. Jetzt hat Claroty Louise Bulman (Bild) als General Manager für die EMEA-Region verpflichtet. Sie soll neue Kunden gewinnen und das Partner-Ökosystem ausbauen. Die Basis dafür ist laut der Mitteilung ihre jahrzehntelange Erfahrung mit der Entwicklung von Enterprise-Technologieunternehmen zu höherer Profitabilität und stärkerem Wachstum.

Louise Bulman war vor ihrem Engagement bei Claroty für den Enterprise-Cloud-Anbieter D2iQ tätig und hat dort als Vice President of International and EMEA Sales geamtet. Frühere Stationen waren Big Switch Networks, McAfee, Vormetric und Forescout Technologies. Angefangen hat Bulman ihre Karriere unter anderem bei Gartner und Nokia Siemens Networks.

Zur neuen EMEA-Chefin hat Simon Chassar, Chief Revenue Officer bei Claroty, folgendes zu sagen: "Louise bringt eine hervorragende Kombination aus Führungsqualitäten und Erfahrung im Bereich schnell wachsender Unternehmen mit, die genau zu dem passt, was Claroty an diesem entscheidenden Punkt unseres Wachstumskurses braucht. Ihre beeindruckende Erfolgsbilanz und ihre fundierten Branchenkenntnisse sind von unschätzbarem Wert für die Ausweitung der Präsenz des Unternehmens in EMEA."