Bechtle Group akquiriert PQR

Bechtle Group akquiriert PQR

(Quelle: Bechtle)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Mai 2022 - Die Bechtle Group expandiert im Bereich IT-Systemhaus und Managed Services über die DACH-Region hinaus und akquriert das in den Niederlanden tätige Unternehmen PQR.
Die Bechtle Group erweitert ihre Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden. Das Unternehmen akquiriert mit PQR ein in den Niederlanden seit 32 Jahren tätiges IT-Systemhaus und setzt damit seine Akquisitionsstrategie um, die seit 2021 für das Segment IT-Systemhaus und Managed Services auch Standorte ausserhalb der DACH-Region vorsehen soll. Weiterhin komplementiert die Bechtle Group mit der Akquisition seine bereits seit 1998 anhaltenden E-Commerce Geschäftstätigkeiten in den Niederlanden, die ihren Fokus im Bereich Modern Workplace haben.

PQR soll in Organisation und Portfolio einem klassischen IT-Systemhaus entsprechen und sich damit nahtlos in die dezentrale, aber gleichzeitig vernetze Aufstellung von Bechtle integrieren: "Für uns bietet sich mit PQR eine sehr gute unternehmerische Chance, unser Vorhaben der strategisch sinnvollen weitere Internationalisierung umzusetzen. In den Niederlanden sind wir bereits seit über zwei Jahrzehnten im Markt gefestigt, mit einem wettbewerbsstarken Systemhaus erschliessen sich für uns nun weitere Wachstumspotenziale. Sie gemeinsam mit PQR zu realisieren, ist ein interessantes und erfolgsversprechendes Vorhaben", kommentiert Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender, Bechtle. Für die Umsetzung des Vorhabens bleibe die Organisation von PQR grösstenteils unverändert: Die bisherige CEO, Marijke Kasius, bleibt ebenso wie der bisherige Managing Director, Marco Lesmeister, weiterhin in derselben Verantwortung – auch der Firmenname ändert sich nicht.