Google schluckt Raxium

Google schluckt Raxium

(Quelle: wolterke – stock.adobe.com)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Mai 2022 - Das auf MicroLED-spezialisierte Start-up Raxium geht in der Devices & Services Unit von Google auf. Der Techgigant will damit wohl seine AR-Aktivitäten vorantreiben.
Google hat sich das Start-up Raxium einverleibt, wie der Softwareriese in einem Blogbeitrag schreibt. Es handelt sich dabei um ein MicroLED-Unternehmen, das während der letzten fünf Jahren an der Entwicklung minimalisierter und energieeffizienter Displays gearbeitet haben soll.

Das Team von Raxium ist in Fremont in den USA beheimatet und soll in Googles Devices & Services Team eingegliedert werden. Weitere Details zum Deal wurden nicht bekannt gegeben. "9to5google" geht allerdings davon aus, dass die Akquisition im Zuge der Augmented-Reality-Bemühungen von Google erfolgt ist.