Ti&m baut E-Gov-Geschäft unter Leitung von Magdalena Koj aus

Ti&m baut E-Gov-Geschäft unter Leitung von Magdalena Koj aus

(Quelle: Ti&m)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Januar 2022 - Der IT-Dienstleister Ti&m sieht im E-Government-Business einen starken Wachstumsmarkt und beruft Magdalena Koj (Bild), bisher Leiterin des Bid Management, zum Head E-Government.
Ti&m berichtet von einem starken Wachstum in allen Kundensegmenten und hat, so die Mitteilung, 2021 besonders im öffentlichen Sektor viele Ausschreibungen gewonnen. Das E-Government-Geschäft will das Unternehmen angesichts des offensichtlichen Wachstumsmarkts nun weiter vorantreiben und legt den strategischen Bereich E-Government in die Hände der langjährigen Mitarbeiterin Magdalena Koj (Bild).

Koj kam 2014 als Projektmanagerin zu Ti&m und amtete zuletzt als Head Bid Management. Davor war sie als Consultant bei CGI in Frankfurt beschäftigt. In ihrer neuen Rolle als Head E-Government soll sie insbesondere die Private-Cloud-Lösung Swiss Egov Cloud für die digitale Verwaltung fördern. Magdalena Koj dazu: "In meiner Rolle als Head Bid Management war ich eng in die E-Government-Projekte von Ti&m eingebunden. Ich freue mich, meine gewonnene Expertise in meiner neuen Aufgabe einzubringen. Wir sehen das grosse Bedürfnis der öffentlichen Verwaltung an kompetenten Digitalisierungspartnern und sind zuversichtlich, dass wir weiterhin einer der führenden IT-Dienstleister für E-Government bleiben."