Ex-Google-Manager Ariel Bardin neuer Chief Product Officer bei Celonis

Ex-Google-Manager Ariel Bardin neuer Chief Product Officer bei Celonis

(Quelle: Celonis)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Oktober 2021 - Mit Ariel Bardin kann Celonis einen erfahrenen Google Manager als neuen Chief Product Officer gewinnen, der bereits riesige Produkte wie Google Payments verantwortet hat.
Mit Ariel Bardin kann das deutsche Software-Unternehmen Celonis einen ehemaligen Google Manager für sein Team gewinnen. Bardin wird neuer Chief Product Officer beim Process-Mining-Spezialisten. Bis im Oktober 2020 war Bardim 16 Jahre lange Vice President of Product Management bei Google und verantwortete dort riesige Projekte, wie etwa Google Payments oder Googles Werbenetzwerk Adwords. Bei Celonis soll Bardin nun als Chief Product Officer die Produktstrategie rund um das Execution Management System (EMS) von Celonis verantworten. Er berichtet dabei an Co-CEO und Mitgründer Alexander Rinke. So soll er etwa eine skalierbare Plattform für die Celonis-Ökosystempartner schaffen und Produkte für die Nutzung von Echtzeit-Daten entwickeln und realisieren.

"Prozessdaten nutzen und daraus einen Vorteil für Kunden kreieren, ist wohl eine der grössten Herausforderungen, aber auch Chancen unserer Generation", so Ariel Bardin. "Die Vision und das Potenzial des Execution Managements von Celonis erinnern mich an meine ersten Jahre bei Google. Damals war es unsere Mission, die Welt zu verändern, indem wir alle verfügbaren Informationen strukturierten sowie universell zugänglich und nutzbar machten. Auch Celonis folgt einer klaren Mission: die Optimierung des Execution Managements von Unternehmen. Dank des Celonis Execution Management Systems können Unternehmen in Echtzeit Einblicke in ihre tatsächlichen Abläufe auf Prozessebene erhalten, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und darauf basierend Massnahmen zur Effizienzsteigerung umzusetzen. Ich freue mich darauf, Unternehmen durch den Einsatz von Execution Management bei der Optimierung ihrer Prozesse zu unterstützen."