Logmein ernennt Patrick McCue zum Global Vice President of Channel Sales

Logmein ernennt Patrick McCue zum Global Vice President of Channel Sales

(Quelle: Logmein)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. September 2021 - Mit Patrick McCue hat Logmein einen ehemaligen Manager von Okta zum neuen Global Vice President of Channel Sales ernannt. Er soll für den Vertrieb und die Pflege der Beziehungen zu wichtigen Partnern verantwortlich zeichnen.
Logmein, Anbieter von cloudbasierten SaaS-Lösungen, hat Patrick McCue zum neuen Global Vice President of Channel Sales ernannt. Ihm obliegt in seiner neuen Rolle die Aufgabe, die Wachstumsstrategie für den Channel weiter voranzutreiben und die Beziehungen zu wichtigen Partnern zu pflegen. McCue verfügt laut einer Mitteilung um über 15 Jahre Erfahrung in leitenden Funktionen im Channel und kommt von Okta zu Logmein, wo er während fünf Jahren als Senior Vice President of Worldwide Partnerships fungierte.

"Die Mission von Logmein, das Potenzial der modernen Belegschaft zu erschliessen, bietet eine spannende Gelegenheit, meine Erfahrungen beim Aufbau von Partnerstrategien, Programmen, Teams und Partnerschaften zu nutzen, um strategische Lösungen zu entwickeln", so Patrick McCue.